Flüssigkunststoffabdichtungen / -beschichtungen

Die Flüssigkunststoffbeschichtung erreicht auf zahlreichen Substraten eine ausgezeichnete Haftung. Bei Beton betragen die Haftzugswerte nach einer geeigneten Untergrundvorbehandlung und Grundierung mit EP-Harz mind. 1,5 N/mm². Auf Metallen werden die ausgezeichneten Haftungseigenschaften durch Herstellen einer Oberflächenreinheit SA 2,5 nach Aufbringen eines geeigneten Haftprimers erzielt.

Aufgrund der hohen Elastizität, der ausgezeichneten Festigkeit und hohen Bruchdehnung, sowie des niedrigen E-Moduls kann diese Flüssigkunststoffabdichtung Risse im Substrat dauerhaft überbrücken. Gleichzeitig wird das Eindringen von Feuchtigkeit und aggressiver Medien in den Untergrund verhindert

 
 
 
  Wiesenweg 1    /    04451 Panitzsch Datenschutz